Anklicken für Kurzbiografie !
Aktuelles
Archiv
Femmes Tours
Glanzlichter
Verein
Kontakt
Links
 
 
 
 
 
 
 
 
  Logo ThurgauerFrauenArchiv  

Thurgauerinnen haben eine Geschichte

spacer_q20      
    spacer_q20 StartseiteKontaktÜbersicht/Sitemap
spacer_q20
 
Presse Hürdenläuferinnen Ausstellungen Literatur Veranstaltungen  
spacer_q20
 

Literatur

   
Irma Lucia Gabriele Edda von Hünefeld 1877 - 1965
Biografie Hünefeld

 

Das spannende Leben einer verkannten Frau

Irma Lucia war die Tochter eines preussischen Adeligen. Sie wurde in Zürcher Privatschulen erzogen und legte die bürgerliche Frauenrolle früh ab. Mit 18 Jahren schlüpfte sie in Männerkleider, heuerte als "Schiffsjunge" an, durchfuhr etliche Male den Suezkanal und gelangte bis nach Indien und Australien. 1933 liess sie sich in Amriswil-Schrofen, im Bohlenständerhaus nieder, wo sie ärmlich und bescheiden lebte. Sie war bekannt als Katzenmutter und Märchenerzählerin, verfügte über magische Kräfte und malte sehr schöne Bilder.

Stiftung Bohlenständerhaus Amriswil-Schrofen
Mühlebachweg 10
8580 Amriswil
CHF 10.00 - 20 Seiten

ad-druck, Amriswil

Tagblatt-Artikel: Künstlerin, Hexe und Abenteurerin

     
Frauenwirken
   
Frauenwirken

 

Gemeindechronikheft Nr. 3
Politische Gemeinde Neunforn 2007

Vor Ihnen liegt das Heft über Frauen aus unserer Gemeinde. Es zeigt nicht berühmte Frauen, die von der ganzen Welt bewundert werden. Es zeigt keine Frauen, die weltbekannte Werke schufen, welche jeder kennt. Es zeigt Frauen von hier, solche, welche wir gekannt haben oder kennen. Wir erfahren einiges aus ihrem Leben, von ihrer Arbeit, ihrer Kraft und ihrem Wirken. Sie haben viel bewirkt, oft im Stillen, selbstlos und aufopfernd, aber auch kämpferisch, unerschrocken und einfallsreich. In kleinen Schritten ist es vorangegangen bis zur gesetzlichen und faktischen Gleichberechtigung zwischen den Geschlechtern. Diese Frauen stehen stellvertretend für alle Frauen, manch eine wird sich in ihnen erkennen, ohne selber porträtiert zu sein.

Gemeindekanzlei Neunforn
8525 Oberneunforn/TG
CHF 5.00 - 64 Seiten

     
bodenständig und grenzenlos
bodenständig und grenzenlos

 

200 Jahre Thurgauer Frauengeschichte(n)

Die Arbeiterinnen, die um die Jahrhundertwende in Arbon streikten, die Hebammenlandsgemeinde, die Bananenfrauen, der thurgauische Frauenstimmrechtsverein: Dieses Buch rollt die vergangenen 200 Jahre Geschichte erstmals aus der Sicht der Thurgauer Frauen auf. Es zeigt auf, wo und wie sie über sich selbst hinausgewachsen und ihre eigenen Grenzen gesprengt haben, aber auch, wo sie diese zu spüren bekamen.

Herausgegeben vom Verein
Thurgauerinnen gestern – heute – morgen
aus Anlass des Jubiläums 150 Jahre Bundesstaat/
200 Jahre Unabhängigkeit des Kantons Thurgau

Verlag Huber, Frauenfeld 1998
Gebundene Ausgabe - 305 Seiten
CHF 25.00 Abholpreis im Staatsarchiv Frauenfeld
(Bestellung bitte per Mail an Nathalie Kolb)
Ein Versand ist leider nicht möglich, aber das Buch wird auch an den
TFA-Anlässen zu kaufen sein, solange Vorrat.



nach oben