Mädchen und Jungen in der Schule: Wird der gemeinsame Unterricht beiden Geschlechtern gerecht? Oder würden die Bedürfnisse der Kinder in getrennten Klassenzimmern oder sogar Schulhäusern besser berücksichtigt?

Zu diesen Fragen diskutieren:
Carmen Kosorok Labhart, Dozentin Pädagogik und Psychologie, PHTG
Urs Schrepfer, Schulleiter Sekundarschule Wängi und Mitglied des Hochschulrates PHTG
  Aula N101 (Neubau) , Kantonschule Frauenfeld

Anmeldung erforderlich!

Hier geht es zum Plakat: Frauenstanpunkt